StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Dream While You Are Awake | Harry Potter Rpg
Fr Aug 09, 2013 2:39 am von Gast

» Wolfsblick
Mi März 06, 2013 6:33 am von Gast

» Marvel Superheroes
Di Feb 26, 2013 6:26 am von Gast

» The Avengers: Eden Hazard
So Feb 17, 2013 1:56 am von Gast

» DARKER TIMES- THE VAMPIRE DIARIES RPG
Fr Dez 07, 2012 4:18 am von Gast

» allendshere - Alles endet mit einem Kampf
So Nov 18, 2012 2:28 am von Gast

» allendshere - Alles endet mit einem Kampf
So Nov 18, 2012 2:27 am von Gast

» Camp Crystal Lake - Das Waisenhaus
Fr Sep 21, 2012 3:51 am von Gast

» [ABLEHNUNG] Incendio
Mo Sep 10, 2012 3:53 pm von Gast


Teilen | 
 

 Irene Johnson

Nach unten 
AutorNachricht
Irene Johnson

avatar

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 02.08.12

BeitragThema: Irene Johnson   Do Aug 02, 2012 8:14 am





Vorname
Irene


Bedeutung
Griechisch-lateinisch ‚die Friedliche‘ (griechisch eirēnē εἰρήνη ‚Frieden‘); stammt von der griechischen Friedensgöttin Eirene (ngr. Irini) ab.


Spitzname
-

Nachname
Johnson (geb. McCafferty)

Alter
36


Nationalität
Britisch


Beruf
Lehrerin in Hogwarts, sie unterrichtet dort Gesichte der Zauberei


Blutstatus
Reinblut


Zauberstab
Rosenholz :: Drachenfaser :: 13 Zoll :: biegsam


Patronus
-


Lebenslauf
„Okey, alles klar ich fange an. Meine Eltern heirateten sehr früh, beide waren 19, als ich geboren wurde. Meine Mutter wollte Kinder und so wurde sie eben schon mit 19 zum ersten Mal Mutter. Mein Vater war Todesser und sehr angesehen bei allen. Meine Eltern sind Reinblüter, also ich auch. Wir hatten schon immer ziemlich viel Geld und ich bekam alle was ich wollte. Meine Mutter schenkte mir sehr viel Aufmerksamkeit und Liebe, mein Vater hingegen, kümmerte sich mehr um seinen Job und wie ich später erfuhr auch um andere Frauen, aber das kommt erst später. Ich war komischerweise ein sehr liebes Kind. Ich war damals schon wunderschön. Schon früh wurde mich gezeigt, auf welcher Seite ich stehen muss und wie es draußen aussieht. Ich lernte früh, die Muggel und alle Halbblüter zu hassen. Meine Eltern stritten sich sehr oft, da meine Mutter heraus bekam, dass mein Vater sie betrügt und das ständig. Kein Wunder das meine Mutter oft vor einem Nervenzusammenbruch stand. Mein Vater schlug meine Mutter oft, dass bekam ich alles mit, aber sie haben es nie gemerkt und bis heute wissen sie dies auch nicht. So, okey weiter. Ich wollte damals unbedingt nach Hogwarts und konnte es gar nicht mehr abwarten. Ich bereitete mich darauf vor und stellte mir schon alles Bildchen vor. Als es dann endlich soweit war, wäre ich beinah beplatz vor Freunde. Ich wollte einfach von zuhause weg. Ich kam natürlich in das Haus Slytherin und natürlich wurde ich einer der beliebtesten Mädchen, natürlich grade bei den Jungs. Ich war Schulsprecherin und heute noch sehr stolz drauf. Ein paar Jahre später wurde dann meine kleine Schwester geboren. Ich war verwirrt, als meine Mutter wir sagte, dass sie schwanger sei, schließlich dachte ich immer sie und mein Vater würden sich trennen, da sie ich nicht mehr lieben, aber das war nicht der Fall. Im Gegenteil, sie spielte uns einen von heile und glückliche Familie vor, nur was hinter den Kulissen passierte, war nicht grade schön. Ich bekam immer alles mit, meine Eltern dachten sie könnten mich belügen und sich hinter meinem Rücke streiten, aber nein, dass klappte nicht. Ich kümmerte mich oft um meine Schwester, den ich hatte sie echt lieb. Als sie größer wurde, versuchte ich sie immer von all dem Streit zwischen meinen Eltern fern zu halten. Ich wollte nicht, dass sie so aufwächst mit solchen Geschehnissen. Wieder vergingen Jahre. Als ich einen Tag zusammen mit einer Freundin in London verbrachte, hätte ich niemals gedacht, dass so was passieren würde. Ich erwischte meinen Vater mit einer anderen Frau auf der Toilette eines Caffees. Eine nicht wirklich tolle Erfahrung muss ich echt sagen, aber gut. Ich war natürlich sauer, denn es war ein Muggel. Ich sagte es natürlich gleich meiner Mutter und diese trennte sich von meinem Vater endgültig. Ich redete kein Wort mehr mit meinem Vater und dieser wurde von alles und jemanden verstoßen. Todesser war er von da an nicht mehr. Er lebt nun in London und ist erneut verheiratet, aber er war schon immer ein scheiß Vater. Da unser Name beschmutzt worden ist, beendete ich meine Schule und wurde ebenfalls zur Todesserin. Es war schwer eine zu werden, denn der dunkle Lord wusste von all dem und wollte niemand aus unsere Familie bei sich haben. Jedoch änderte er seine Meinung, als er sah, dass ich anders tickte als mein Vater und ich wirklich etwas drauf habe. Ja ich war von da an vollkommen in meinem Element. Todesserin aus Leib und Seele. In meinem Leben und ich selber veränderte mich sehr, ich finde im positiven. Mit meiner Mutter und meiner Schwester habe ich Kontakt, aber nicht all zu viel. Ich habe geheiratet und wurde Lehrerin. Ich habe auch mehr Kontakt mit meiner Familie, nach den Jahren habe ich gemerkt, dass es keinen Sinn macht sich immer zu streiten.






Vater
Henry McCafferty
„Ich hasse ihn!. So einfach ist das. Er hat damals meine Mutter mit einem Muggel betrogen. Er war ein Reinblut, ehemaliger Slytherin und Todesser und dann macht er so was. Ich kann es bis heute nicht verstehen. Früher hatten wir mal ein gutes Verhältnis, aber als meine Mutter betrog, war es vorbei. Später hat er diese Frau auch geheiratet, aber zum Glück haben sie keine Kinder bekommen, ich würde mich ja zu Rund und Boden schämen. Mehr muss ich dazu ja wohl nicht sagen.“

Mutter
Amanda McCafferty
„Ja meine Mutter, die hasse ich auf keinen Fall. Sei tut mir ehr Leid. Mein Vater hat sie damals betrogen mit einem Muggel. Meine Mutter hat immer etwas besseres verdient. Nur leider hat sie sich nach der Scheidung nicht wieder verliebt. Ich habe sie lieb, da sie für mich und meine Schwester immer alles getan“

Geschwister
Regan McCafferty
„Ja meine kleine, 17 Jahre alte Schwester. Damals als sie geboren wurde, war ich sehr froh eine Schwester zu haben, heute ist es auch noch so, jedoch das ich das Verhältnis sehr stark verändert. Als mein Vater meine Mutter betrog, fand sie es auch schlimm und konnte es nicht verstehen, jedoch sagte sie einfach, okey, wenn er sie liebt. Ich konnte es nicht verstehen, deshalb gab es oft Streit und wir entfernten und stark von einander. Sonst hatten wir immer ein sehr inniges Verhältnis. Sie kam ins Haus Slytherin und beendete ihre Schuke. Zur Zeit reist sie seht viel.“

Sonstiges:





Aussehen


Charakter
„Sehr schlechtes Thema würde ich sagen. Ich kann sehr schlecht meinen Charakter beschreiben, da ich ja nicht genau weiß wie ich auf andere Wirke, außerdem kenne ich mich selbst nicht richtig. Aber ich versuche es einfach mal. Ich bin eine sehr sehr kühle Person. Ich zeige grundsätzlich keine Gefühle, wozu auch. Es gibt Menschen in meinem Leben die mir wichtig sind, dass zeige ich auch, aber es gibt nicht sehr viele und vor allem soll es keine Schwäche darstellen. Ich bin sehr selbstbewusst, ich gehe stehts mit Erhobenen Kopf durch die Gegend. Wen ich mit jemandem rede, bin ich alles aber nicht schüchtern. Wen ich was will oder etwas zu sagen habe, sage ich es ohne tausend Mal darüber nach zu denken, oder mir in die Hose zu machen. Ich achte nicht drauf was andere sagen oder denken, ich geht mir wen man es so sagen darf am Arsch vorbei. Guckt mich jemand dumm an oder macht mich jemand dumm an, soll er bloss auf passen was dann passiert. Man sollte sich grundsätzlich nicht mit mir anlegen. Ich hasse Muggel, sie verdrecken unsere Welt, sie gehören alle in die Hölle so einfach ist das. Ich töte gerne und viel, ich mache es gerne und vor allem habe ich immer ein Lächeln im Gesicht wen ich es tue. Ich bin also nicht wirklich eine nette Person, aber ich kann auch anders. Ich kann auch sehr witzig, freundlich, hilfsbereit und Humor voll sein, aber wie gesagt das kommt immer drauf an. Wen ich arbeite, bin ich stehts drauf konzentriert. Verliebt war ich noch nie in meinem Leben, dass ist ebenfalls nur Schrott. Du wirst eh immer nur verletzt. Ich habe meinen Spaß und das sehr oft, aber mehr nein auf keinen Fall. Kinder mag ich eigentlich auch, zwar nicht alle aber schon ein paar. Ich weiß nicht genau ob ich Kinder will, aber jemand muss ja mit dem weiter machen, was ich zur Zeit tue. Ich bin sehr loyal und halte an meinen Plänen fest. Wen ich mir etwas vor nehme, will ich es schaffen und zu Ende bringen, dass heißt ich bin ein sehr ergeizig. Mich kann man auch nichts vor machen. Niemand brauch versuchen mich anzulügen, denn ich finde es eh heraus, ich sehe wenn jemand mich anlügt. Ich auch jemand, der gerne sagt wo es lang geht und wie man was zu machen hat, mache finden das gut und mache nicht. Viele hassen mich, aber manche auch nicht. Das kann man sich aussuchen. Ich habe mich in den Jahren aber auch sehr verändert, grade seid dem ich verheiratet bin. Ich bin Lehrerin und zu Kindern nett, da ich sie mag, selbst du Muggelkindern.“


Stärken
* loya
* mutig
* klug
* selbstbewusst
* Humor voll
* ergeizig
* kämpferisch
* knallhart
* furchtlos
* sexy
* sportlich

Schwächen
* rabiat
* zickig
* unfair
* gemein
* kühl
* stur
* bestimmend
* kratzbürstig
* launisch
* machthungrig

Abneigungen
* Marzipan
* Die Farbe Pink
* Verräter
* Lügner
* Betrüger
* Stress
* Langeweile
* nervige Personen
* ihren Vater und seine Frau
* Vorträge
* Strand
* Fische

Vorlieben
* Klamotten
* Schuhe
* töten
* quälen
* arbeiten
* Sonnenuntergang
* Essen
* Musik
* Bücher
* Sport
* Regen
* Die Farbe Schwarz


Amortentia
Rosenblüten, Vanille und Schokolade


Irrwicht
Ihren Mann tot zu sehen


Spiegel Nerhegeb
Eine glückliche Familie

Besonderheiten
Stablose Magie
Okklumentiker
Legilimentiker





Reales Alter:
16


Avatarperson:
Charlize Theron


Regeln gelesen?:
Ja


Hast du dich in alle Listen eingetragen, die deinen Charakter betreffen?
Ja

Mehrcharakter:
Noch nicht



_________________


Zuletzt von Irene Johnson am Do Aug 02, 2012 9:08 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Astoria Greengrass

avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 01.08.12

BeitragThema: Re: Irene Johnson   Do Aug 02, 2012 8:52 am

WoB ((:

_________________
Das schlimmste ist jemanden zu lieben der einen nicht liebt.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Draco Malfoy

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 30.07.12

BeitragThema: Re: Irene Johnson   Do Aug 02, 2012 8:55 am

Dein Reales Alter fehlt und ansonsten wo unterrichtest du ? In Hogwarts ? Bitte genaueres ergänzen., Ansonsten wunderschöner Stecki und tolles Set c:

Ach und Herzlich willkommen hier

_________________
I've made mistakes which are so bad. That people are enable to forgive them.

Die Wahren freuden des Lebens oder auch Goose Aufgaben :
sage Astoria das du eine Wackelpudding Phobie hast.- Danke Emily.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Irene Johnson

avatar

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 02.08.12

BeitragThema: Re: Irene Johnson   Do Aug 02, 2012 9:09 am

Okey, habe es geändert.
Danke, finde das Set auch schön und bin froh, dass es jemand für mich gemacht hat Smile

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Draco Malfoy

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 30.07.12

BeitragThema: Re: Irene Johnson   Do Aug 02, 2012 9:15 am


_________________
I've made mistakes which are so bad. That people are enable to forgive them.

Die Wahren freuden des Lebens oder auch Goose Aufgaben :
sage Astoria das du eine Wackelpudding Phobie hast.- Danke Emily.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Irene Johnson   

Nach oben Nach unten
 
Irene Johnson
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Haylie Johnson ~ Erudite
» Jack Johnson Sohn der Hekate

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::   :: Schulpersonal-
Gehe zu: